Service 24H/24, livraison gratuite ! Retours sous 14 Jours!-15% de remise sur paniers de min.3 articles Code Promo D15 !

Kimono traditionnel Towako - Kimono Japonais

Traditioneller Kimono Towako.

Normaler Preis
€38,90
Sonderpreis
€38,90
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Dieser florale Kimono wird von japanischen Handwerkern produziert, mit all dem Ahnenwissen, ein "Muss!

Überlegene Qualität: Geflochtene Baumwolle, solide und verstärkte Naht / Komfort ++: T-Cut, um Ihre Linie / traditionelles Design perfekt zu heiraten: Kimono von Couturiers in der größten Tradition

Wie unterscheidet sich ein Furisode von anderen Kimonos?
Es ist der formellste Kimono, der von jungen japanischen Frauen mit langen oszillierenden Ärmeln getragen wird. Die Länge der Ärmel kann zwischen 85 cm für eine Kofurisode variieren, wodurch die Kurzhülse mit einer Kurzhülse auf 114 cm für eine ōfurisode-Bedeutung ist, um eine große Furisode zu erhalten.


Die Geschichte von Furisode
Ein Furisode ist ein Stil von Kimono, der normalerweise von jungen japanischen Frauen getragen wird und häufig mit formalen Ereignissen wie Hochzeiten, Erwachsenenfestiven, religiösen Festivals und anderen wichtigen Ereignissen der japanischen Kultur verbunden ist.

Der Unterschied zwischen Wut und anderen Kimonos liegt in den langen oszillierenden Ärmeln, kurzärmlige Kimonos werden Tomesode genannt. Es gibt verschiedene Arten von Kimonos-Furisode, die durch die Länge der Ärmel unterschieden werden: Ourisode - ca. 114 cm, Chugurisode - etwa 100 - 95 cm, kofurisode - ca. 85 cm.

Dieser Kimono war bei Männern und Frauen beliebt, und die Designs und der Farbmuster waren in den Herren- und Ehefrau-Versionen des Kimono gleich.


In den letzten Jahren gilt es nun als weiblicher Kimono, von alleinstehenden Frauen für besondere Ereignisse getragen, während japanische japanische Frauen einen Kimono-Tomesoden für formale Möglichkeiten tragen.

Die Furisode, obwohl nicht unbedingt von seinem Namen bekannt ist, ist der berühmteste Kimono außerhalb von Japan, der mit allen Mako-Bildern anerkannt wurde, die mit ihren langen oszillierenden Ärmeln stehen.


Berühmt von Maiko getragen
Maiko ist ein Lehrling Geisha in Kyoto und in Westjapan. Maiko bedeutet "tanzendes Kind" und es gelang ihnen, Lieder zu tanzen und zu interpretieren und traditionelle japanische Instrumente wie Shamisen bei Feiertagen und Banketten zu spielen, genannt Ozashiki.

Gegenstand

Satin / Polyester

Pflegespitzen: 40 ° Maschinenwäsche, schnell trocken

Schneiden

Einzigartig, vollkommen frau und passt sich an deiner Silhouette an, indem du den Obi (Kimono-Gürtel) mehr oder weniger quetschen.

Customer Reviews

No reviews yet
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
Click to edit the product in Ali Orders.
Note: only show for shop owner